Ein Besuch bei Bruno Bibel Bär

 

An einem  Donnerstag im November besuchten die Vorschulkinder der

evangelischen Kinder-Arche in Mainleus, zusammen mit einer

Betreuerin und mir als Erzieherpraktikantin, den „Bruno Bibel Bär“ in der

Christuskirche in Mainleus.

Dabei erfuhr ich, dass es sich um eine Bären-Handpuppe handelt, welche Herr Pfarrer Michael Schaefer ins Leben gerufen hat.

Einmal im Jahr findet der Besuch bei Bruno Bibel Bär für die

Vorschulkindern in der Christuskirche statt.

Als erstes erzählte Bruno Bibel Bär, dass er viele Freunde hat – wie Jesus und seine Jünger.

In der Eingangshalle der Kirche ist ein Bild, auf dem Jesus beim letzten Abendmahl mit seinen Jüngern zu sehen ist. Hier z.B. versteckte sich ein Freund von Bruno Bibel Bär.

Nun suchten die Kinder nach weiteren Freunden.

Bruno Bibel Bär erklärte auf spielerische und kindliche Art und Weise, wo

Gesangsbücher zu finden sind, oder wozu verschiedene religiöse

Gegenstände, wie ein Klingelbeutel, in der Kirche Verwendung hat.

Herr Pfarrer Schaefer spielte auch an der Kirchen-Orgel den Kindern etwas vor, und zeigte so die

Funktionalität des Instrumentes.

Ebenso durften einige mutigen Kinder den Glockenturm besteigen.

Als Erzieherpraktikantin konnte ich gut beobachten, mit welcher Begeisterung und Motivation die Kinder bei Bruno Bibel Bär dabei waren und mitmachten.

Auch empfand ich es sehr schön, wie wundervoll auf diese Art und Weise den Kindern Religion nahe gebracht wird.

 

 

Der Nikolaus kommt in die Kinder-Arche

 

Vor langen, langen Jahren……..

…...in einem fernen Land, lebte einst ein Bischof, Sankt Nikolaus wurde er genannt.

Er war beliebt bei Groß und Klein, denn alle wollte er erfreuen, und hoch vom Himmel steigt er nieder, beschenkt die guten Kinder immer wieder…

 

Auch zu uns in die Kinder-Arche hat er heuer den Weg gefunden!

Ganz ungeduldig und gespannt warteten die Krippen- und die Kindergartenkinder auf sein Kommen. Und als er dann endlich bei uns an der Türe klopfte, da wurden die Kinderaugen ganz groß und wir überraschten ihn mit unseren eigens dafür einstudierten Liedern und Gedichten.

Nach einem Blick in das „goldene Buch“ konnte sich dann jedes Kind noch einen gefüllten Nikolaussocken abholen.

 

Unser besonderer Dank gilt Herrn Sebastian Kolb, der auch schon in den letzten Jahren unser Nikolaus war, und dieses Amt hervorragend ausübt.

 

Aktionen unserer Vorschulkinder im Advent

-In der Adventszeit fuhren unsere Vorschulkinder mit den Kindern der Kita „Sonnenkinder“ in Rothwind in das Landestheater nach Coburg. Gespielt wurde das bekannte Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“.

 

-Die Vorschulkinder bastelten mit ihren Eltern eine Weihnachtskrippe aus Naturmaterialien. Die Figuren hierzu fertigten wir aus Ton. Mit viel Freude und Eifer waren unsere Kinder, aber auch die Erwachsenen dabei. Jede Krippe wurde individuell gestaltet und war ein Kunstwerk für sich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Mls.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt