Hurra!!! Unser Hortneubau geht los!

Im Februar  waren die Kinder total aufgeregt, als die ersten Arbeiter zu uns kamen! Fleißig holzten diese mit Ihren großen und kleinen Motorsägen Sträucher und Bäume in unserem jetzigen Garten ab. Die Fläche war nun von der Gartenfirma vorbereitet und es konnte richtig losgehen!  Jeden Tag sitzen die Kinder  am Fenster und beobachten den großen Bagger, der die Erdbewegungen  tätigt und somit die Baufläche für unseren neuen Hort vorbereitet. Man kann jetzt schon erkennen, wie groß das Gebäude werden wird! Täglich  gibt es auf der Baustelle Neues zu sehen und zu entdecken. Wir Kinder und  Mitarbeiter sind schon ganz gespannt auf die vielfältigen Arbeiten und freuen uns sehr auf eine baldige Fertigstellung.

 

Besuch beim Seniorenstift

Wir, die Vorschulkinder der Evang. Kinder-Arche, machten uns im März auf den Weg, um  wieder einmal die Bewohner des Mainleuser Seniorenstifts zu besuchen. Dieses Mal überraschten wir die Zuschauer mit einer Darbietung zum Thema: „Schöpfung“. Zu unseren Bildern vom Kamishibai trugen wir Texte passend zur  Entstehung unserer Schöpfung vor. Musikalisch untermalten wir das Ganze mit Liedern wie z.B. „Gott schuf die Sonne…“, „Danke für diesen guten Morgen“ und „Sing mit mir ein Halleluja“. Dafür ernteten wir viel Applaus und bekamen als Dankeschön sogar eine süße Überraschung. Wir danken, dass wir kommen durften und hoffen, dass unsere Darbietung allen Senioren gefallen hat!

 

 

Der Zahnarzt kommt zu Besuch

Anfang März hat uns auch dieses Jahr wieder die Zahnärztin Frau

Dr. Guggenberger von der Praxis Dr. Schmidt aus Mainleus besucht.

Die Kinder saßen alle ganz gespannt im Stuhlkreis und haben sich eine Geschichte angehört. Es ging um einen Fuchs mit einer Waschtasche, in der sich eine Zahnbürste befand. Der Fuchs wusste nicht, was er damit anfangen sollte und schrubbte sich mit der Zahnbürste „die Ohren“. Da traf der Fuchs den Seelöwen, dieser hat ihn mit zum Zahnarzt genommen und erklärte ihm dort, für was eine Zahnbürste da ist und wie man richtig damit seine Zähne putzt.

Anhand einer großen Zahnbürste wurde auch den Kindern die richtige Zahnpflege anschaulich näher gebracht.

Danach durften die Kinder noch gemeinsam überlegen, welche Speisen viel Zucker haben und welche nicht. Das hat sehr viel Spaß gemacht und alle wissen jetzt, wo viel Zucker versteckt ist. Als kleine Erinnerung bekam jedes Kind ein Zahnputzset von der Firma „LAGZ“ geschenkt.

Wir bedanken uns bei der Zahnärztin Frau Dr. Guggenberger für den schönen Vormittag und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Mls.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt