Juhu, endlich durften wir ins Theater!

Jedes Jahr ist der Theaterbesuch in der Vorweihnachtszeit ein „Highlight“ für die neuen Vorschulkinder. Diesmal waren wir in der Studiobühne Bayreuth und haben uns das Stück „Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär“ angeschaut.

Schon allein die Hinfahrt im großen Reisebus war für die Kinder ein Erlebnis! Manche sind tatsächlich das erste Mal mit einem Bus gefahren. Herzlichen Dank an unseren Elternbeirat, der die Kosten für den Bus übernommen hat.

In der Studiobühne angekommen, gab es viel zu bestaunen. Am besten haben uns der Kronleuchter und der große Theaterraum gefallen.

Als dann endlich das Theaterstück, was eigentlich ein Musical war, begonnen hatte, haben alle gebannt auf die Bühne geschaut. Es wurde viel gesungen und getanzt! Der Eisbär Lars und sein Freund Robbi entdeckten mit viel Spaß und einigen Turbulenzen das Weihnachtsfest der Menschen.

Es hat uns allen sehr gut gefallen und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste „Vorschulabenteuer“!

 

Hurra, wir haben ein neues Sofa!!!

Wer schon mal bei uns in der Kinder-Arche war, hat es im Eingangsbereich gesehen…unser Lesesofa! Dort können sich die Eltern mit den Kindern in der Abholzeit hinsetzen und eines der ausgelegten Bücher vorlesen. Das Angebot wird von vielen Familien sehr gerne genutzt.

Leider hat man es unserem Sofa auch angesehen, dass es viel genutzt wurde. Daher hatte der Elternbeirat die gute Idee, uns „ein Neues“ zu spendieren!

Zwei kräftige Papas haben sich dazu bereit erklärt, es im Möbelhaus abzuholen und uns im Eingangsbereich aufzubauen.

Wir haben das gleich zum Anlass gemacht und das neue Sofa mit unserem Herrn Pfarrer Michael Schaefer, den Elternbeiräten Frau Tanja Wagner und Frau Anna Cline, den kräftigen Papas Herrn Johannes Pröpster und Herrn Alexander Wagner, unserer Leitung Frau Vera Lauterbach und einigen Kindern ausprobiert.

Wir finden, es sieht echt super aus und danken dem Elternbeirat ganz herzlich für die tolle Idee!

Unser Fördererverband in Aktion

Nach zwei Jahren „Corona-Pandemie“, hat sich unser Fördererverband wieder dazu entschlossen, einen Spendenaufruf, diesmal für das laufende Kita-/Hortjahr  2022/23, zu starten.

Ziel des Fördererverbandes ist es, unsere Kindertagesstätte durch zusätzliche Anschaffungen zu unterstützen, die über die Verpflichtung des Trägers hinausgehen. Unser Förderverein ist als gemeinnützig anerkannt.

Wir danken unseren Vorsitzenden Herrn Erich Luthard und Herrn Peter Wiesenmüller, sowie unserer kommissarischen Kassiererin Frau Simone Buckreus für das Engagement und die Zeit, die dafür eingesetzt wurde.

Ebenso bedanken wir uns bei unseren Eltern, die dieses durch ihre Spendenbereitschaft möglich gemacht haben. Vielen Dank!

 

Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Mls.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt